VOLLZEIT-PFLEGEELTERN GESUCHT

Kinder brauchen Zuwendung, Verständnis, Zeit, Unterstützung, Liebe, Sicherheit, Freiheit und Förderung.
Familien sind heute oft vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Es gibt Problemlagen, die ein Familiengefüge auf die Zerreißprobe stellen und Eltern an die Grenzen ihrer Belastbarkeit führen können.

Pflegeeltern sind eine mögliche Hilfe für Eltern, die die Erziehung ihrer Kinder nicht alleine bewältigen können. Können Sie sich vorstellen, ein Kind bzw. einen Jugendlichen, kurzfristig, vorüber­ge­hend oder für längere Zeit, über Tag und Nacht bei sich aufzunehmen, um ihm eine liebevolle Zweit Familie zu bieten?

Wir bieten Ihnen:  
Vorbereitung und Qualifizierung
Beratung in allen relevanten Fragen
Begleitung der Pflegeeltern
Unterstützung beim Umgang mit der Herkunftsfamilie

Wir erwarten von Ihnen:           
 Durchlaufen einer Eignungsprüfung / Qualifizierung
Offenheit und Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Herkunftsfamilie und Jugendamt
 Einfühlungsvermögen und Akzeptanz gegenüber dem Pflegekind und dessen Verhalten

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, nehmen Sie bitte unter den angegebenen Tele­fon­nummern Kontakt mit dem Kreisjugendamt auf, damit gegenseitige Erwartungen und Vor­stellungen besprochen und geklärt werden können. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen!

Ihre Ansprechpartnerin beim Kreisjugendamt:
Frau Heinzelmann,  Tel. 07541 / 204-5646

Frau Jockers

 mghfamilienforum2 familientreffs stadt markdorf
paritaetische vier laender ministerium2 bodenseekreis

                     Mehrgenerationenhaus Markdorf | Spitalstrasse 3  | 88677 Markdorf  | Telefon 07544 / 91 29 65  | www.mgh-markdorf.de  | info@mgh-markdorf.de